arrow_drop_up arrow_drop_down
Club 22 Maintal stilvoll eingerichtet
19 November 2020 

Club 22 Maintal stilvoll eingerichtet

Der Club 22 Maintal ist ein stilvoll eingerichteter Swingerclub für tolerante Swingerpaare, Singles und Anfänger. Mit 560 Quadratmetern zählt der Club nicht zu den größten Swingerclubs, lässt aber keine Wünsche offen. Wenn du endlich von deinem Alltag Abstand gewinnen möchtest und nach Erholung suchst, bist du bei uns genau richtig. Unser Team ist immer mit ihren Augen und Ohren am Start und freut sich auf euren Besuch. Wir versuchen allen eine angenehme Atmosphäre zu bieten und setzen Wünsche, wenn möglich, sofort um. An der Bar knüpfst du die ersten Kontakte mit einem leckeren Getränk in der Hand. Viele Swinger lassen die Eindrücke erst einmal auf sich wirken, bevor es dann zur Sache geht. Das umschichtige Treiben lädt zum Zuschauen oder Mitmachen ein. Aber Vorsicht ist auch bei uns geboten! Wer keine Zuschauer oder Mitmacher wünscht, sollte das respektieren. Bei uns entscheidet die Sympathie und ein Nein ist ein Nein. Das respektvolle und freundliche Miteinander ist bei uns ein Muss. Der Club 22 Maintal verfügt über verschieden Erotikräume, die mit Liebe zum Detail ausgestattet sind.

Erotikräume im Club 22 Maintal

Der Club 22 Maintal verfügt über das Asienzimmer, Dschungelzimmer, den Darkroom und eine große Spielwiese. Für noch mehr Versöhnung stehen der SM-Bereich, der Gynstuhl, die Liebesschaukel oder der Bock zur Verfügung. Wir möchten gar nicht so viele Regeln aufstellen, aber einige müssen sein, damit sich jeder Gast wohl und sicher fühlt. Alle Gäste, die zu uns kommen, möchten einen erholsamen und entspannten Abend bei uns genießen und ihre Fantasie ausleben. Damit das gewährleistet ist, stehen Hygiene und Sauberkeit ganz oben auf der Regelliste. Jeder Gast muss bei uns zuerst unter die Dusche. Auch zwischendurch darf sich der Schweiß und diverse Körperflüssigkeiten abgewaschen werden. Dafür stehen euch ausreichend Hygieneartikel und Duschen zur Verfügung. Wer viel schwitzt, sollte sich ein Handtuch unterlegen. Das ist vielleicht nicht sehr sexy, erfüllt aber seinen Zweck, damit auch die Nachfolger einen sauberen Platz vorfinden. Gäste, die sie nicht an unsere Regeln halten, aufdringlich oder betrunken sind, fliegen raus und können sogar Hausverbot bekommen.

Über den Autor
Kommentar schreiben