Swingerclub Butterfly

Der Swingerclub Butterfly neben Linz ist der perfekte Ort für ganz spezielle Stunden. Schon am Eingang werden die Gäste vom Chef oder einer kompetenten Mitarbeiterin in Empfang genommen. Neueinsteiger sollten ihren Erstbesuch ankündigen. Sie erhalten dann eine besondere Aufmerksamkeit und persönliche Betreuung. Nach einer Clubführung gelangt ihr in den Umkleideraum, in dem ihr zuerst unter die Dusche müsst. Danach zieht ihr euch ein sexy Outfit an und kommt direkt in den Barbereich. Ihr erhaltet einen Einblick in die Clubregeln und könnt eure Fragen stellen. An der Bar lassen sich neue Kontakte am besten knüpfen. Für eure Gelüste stehen euch insgesamt sieben Räume zur Verfügung. Darunter befinden sich der Videoraum, der Darkroom und das BDSM-Zimmer. Alle Räumlichkeiten sind mit allem, was das Herz begehrt, perfekt ausgestattet. Gerade das SM-Zimmer ist mit allen möglichen Sexutensilien gespickt. Im Swingerclub Butterfly herrscht eine freundliche, familiäre und entspannte Atmosphäre. Diese trägt zu einem angenehmen und spritzigen Abend bei.

Swingerclub Butterfly

Wir legen großen Wert auf Sauberkeit und Hygiene im Swingerclub Butterfly. Wir bitten euch daher auch auf eure eigene Körperhygiene und Körperbehaarung zu achten. Euch stehen diverse Duschen und Toiletten zur Verfügung, genauso wie Hygieneartikel, Handtücher und Kondome. Wenn ihr einen Raum benutzt habt, hinterlasst ihn bitte ordentlich und sauber. Benutzte Handtücher und Kondome sind in die dafür vorgesehenen Behälter zu werfen. Keiner hat Lust, den Dreck vom Vorgänger zu entsorgen. Wenn ihr euch gegenseitig mit Respekt beachtet, fühlt ihr euch alle gleichermaßen wohl. Soloherren sollten auf plumpe Anmachen bei Frauen verzichten. Das kommt weder bei den Damen noch beim restlichen Publikum gut an. Seid eher charmant, höflich, humorvoll und ansprechend. Gerne dürft ihr dabei eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ein Nein ist und bleibt ein Nein und muss ohne Diskussion akzeptiert werden. Das ungefragte Mitmachen oder Abspritzen auf eine Frau ist untersagt. Wir möchten niemanden verschrecken oder bedrängen! Gerade für Neueinsteiger könnte das sehr irritierend sein und größer Probleme mit sich ziehen. Behutsam und mit Bedacht hingegen sollte einer neuen Bekanntschaft nichts im Weg stehen.

Über den Autor
Kommentar schreiben